Literatur

Hier finden Sie einige allgemeine Literaturhinweise sowie Publikationen aus dem Umfeld von Bien-Schweiz. Für weiter führende Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung.

 

  • Netzwerk Grundeinkommen (Hrsg.)
    Kleines ABC des bedingungslosen Grundeinkommens
    Verlag AG SPAK Bücher    ISBN 978-3-930 830-55-8   Preis: 6 € Bestellen
  • Hans Ruh/Thomas Gröbly :
    Die Zukunft ist ethisch - oder gar nicht
    Waldgut Verlag. Frauenfeld 2007.
  • Yannick Vanderborght und Philippe Van Parjis :
    Ein Grundeinkommen für alle ?

    Campusverlag, Frankfurt 2005.
  • Ronald Blaschke :
    Garantiertes Mindesteinkommen. Modelle von Grundsicherungen und Grundeinkommen im Vergleich,
    DGB Bezirk Sachsen / Evangelische Akademie Meissen / Stoba Druck GmbH. Lampertswalde 2005.
  • Bridget Dommen :
    Une allocation universelle pour la dignité humaine, in:
    Vivre dignement? L’aide sociale suisse en question, Caritas-Verlag, Luzern, Juni 2005.
  • Bridget Dommen (2005) :
    Allocation sociale et sécurité de revenu en Suisse
    Aspects de la sécurité sociale, Fédération des employé-e-s d’assurances sociales, Februar 2005.
  • Andras November und Guy Standing (Hsg.) (2004) :
    Un revenu de base pour chacun(e).
    ILO und BIEN-CH, Genf 2004.
  • Martino Rossi (2004) :
    La crise fiscale de l’Etat et la crise de l’Etat social.
    Artias, Yverdon-les-Bains, 2004.
  • Heidi Stutz und Tobias Bauer :
    Modelle zu einem Garantierten Mindesteinkommen. Sozialpolitische und ökonomische Auswirkungen
    ,
    Forschungsbericht 15/03. Bundesamt für Sozialversicherungen. Bern 2003. Download
  • Manfred Füllsack :
    Leben ohne Arbeiten? Zur Sozialtheorie des Grundeinkommens
    .
    Avinus Verlag, Berlin 2002. (Solide Monographie in zwei Teilen : Die erste Hälfte widmet sich dem Arbeitsbegriff, die zweite dem Grundeinkommen im engeren Sinn.)
  • Fitzpatrick, Tony :
    Freedom and Security. An Introduction to the Basic Income Debate.
    Palgrave Macmillan. Hampshire/New York 1999.
    (Ideologiekritische Analyse des Themas: Untersuchung der Argumentation und Motivationen für ein Grundeinkommen aus der Perspektive der radikalenRechten, der Wolhfahrtskollektivisten, der Sozialisten, der Feministen und Ökologisten.)

Darüber hinaus finden Sie in englischer Sprache weitere Dokumentation über das Grundeinkommen auf der dazu bestimmten und von BIEN sponsorisierten Webseite der Berkeley Eletronic Press, Basic Income Studies.